Fehler Nr. 3 – Titan-Dermaroller für NASA White Lotus

Fehler Nr. 3 – Titan-Dermaroller für die NASA

Vor einigen Jahren kamen Titan-Mikronadeln auf den Markt mit kühnen Aussagen darüber, wie viel besser sie waren und eine große Veränderung, die sie in die Mikronadelindustrie bringen würden. Für die meisten Verbraucher war die Verwendung von Titan ein Rätsel und wurde als teures Material aus der Raumfahrtindustrie vorgestellt, was es natürlich besser machte als Edelstahl.

In Wirklichkeit waren Titanrollen größtenteils den meisten Rollen auf dem Markt ähnlich. Nur eine sehr dünne Titanschicht wurde über normale Edelstahlnadeln aufgetragen. Es war sicherlich nicht genug, um den ganzen Wirbel darum und die Behauptungen über stärkere und haltbarere Nadeln zu rechtfertigen.

Es ist erwähnenswert, dass wir als Anbieter von Mikronadelrollen ständig von Herstellern angesprochen werden, die hoffen, uns zum Verkauf ihrer Dermarollen zu überreden. Wir können eindeutig behaupten, dass es im Anschaffungspreis keinen Unterschied zwischen billigen Titanrollen und billigen Edelstahlrollen gibt. Die Preise beginnen erst dann dramatisch zu steigen, wenn sich die Hersteller auf die Qualitätsnadelproduktion konzentrieren, was mehr Zeit und Mühe erfordert.

Ich denke, wir können die ganze Aufregung um Titan-Dermaroller getrost Marketingspezialisten überlassen und uns wieder auf Mikro-Nadelroller konzentrieren, die ihre Arbeit wirklich effektiv erledigen!

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel gefallen hat, also warten wir nächste Woche darauf, dass Sie den nächsten Dermaroller-Fehler lesen!