Ist es möglich, einen Dermaroller zu sterilisieren? weißer Lotus

Ist es möglich, einen Dermaroller zu sterilisieren?

Was ist ein Dermaroller?

Dermaroller ist ein Gerät, das die Haut mit vielen kleinen chirurgischen Nadeln durchsticht. Dies verursacht tonige Hautschäden, und die Haut reagiert darauf, indem sie beschädigte Zellen erneuert. Es ist bekannt, dass es bei Hautunreinheiten, Aknenarben, Falten, Cellulite usw. hilft. Sie können einen Dermaroller selbst zu Hause verwenden oder ihn von einem Fachmann durchführen lassen.

Da die Nadeln eines Dermarollers die oberen Hautschichten durchstechen (bei korrekter Anwendung jedoch niemals zu Blutungen führen sollten), besteht bei unsachgemäßer Reinigung eines Dermarollers immer die Gefahr einer Infektion oder Kontamination. Also, was ist der beste Weg, einen Dermaroller richtig zu reinigen? Wie sterilisiert man einen Dermaroller? Oder noch wichtiger, ist es überhaupt möglich, einen Dermaroller zu sterilisieren? Ist es nötig?

Was ist Sterilisation?

Nun kann man einen Dermaroller streng genommen nicht sterilisieren. Es ist unmöglich. Das Wort sterilisieren hat eine sehr strenge medizinische Definition, wobei diese Definition „der Prozess der Zerstörung aller Mikroorganismen und ihrer pathogenen Produkte“ ist. Mit anderen Worten bedeutet dies, dass der Roller so sauber ist, als ob er noch nie zuvor auf der Haut einer anderen Person verwendet worden wäre, und daher sicher auf der Haut einer neuen Person verwendet werden kann, ohne das Risiko einer Kontamination oder Infektion einzugehen. Dieser Vorgang ist mit einem Dermaroller einfach nicht möglich.

Die einzige Möglichkeit, solche medizinischen Geräte tatsächlich zu sterilisieren, ist die Verwendung einer Autoklaviermaschine. Eine Autoklaviermaschine ist eine Druckkammer, in der Gegenstände platziert und Hochdruck-Sattdampf bei etwa 121 Grad Celsius oder 249 Grad Fahrenheit ausgesetzt werden. Autoklaven werden in allen Branchen eingesetzt, darunter Medizin, Tätowieren, Zahnmedizin und Veterinärmedizin, um nur einige zu nennen. Sie sind die am weitesten verbreitete und effizienteste Methode zum Sterilisieren von Gegenständen mit kleinen Ritzen und Lücken, in denen sich Bakterien verstecken können. Aufgrund der Materialien, die zur Herstellung von Dermarollern verwendet werden, würde dieser hohe Druck und diese Hitze leider den Roller schmelzen und auch die Nadeln beschädigen.

Vorsicht vor falschen Behauptungen

Viele Hersteller, die Dermaroller herstellen und verkaufen, verkaufen häufig ein begleitendes Reinigungsprodukt oder eine Methode, die verspricht, den Dermaroller nach der Verwendung zu „sterilisieren“. Diese Hersteller versuchen möglicherweise, Sie zu täuschen, oder verstehen die Definition von Sterilisation einfach nicht. In jedem Fall ist es am besten, sich an Hersteller zu halten, die versprechen, Ihren Dermaroller nur zu „desinfizieren“. Zur Desinfektion, wenn „schädliche und anstößige Bakterien, Zysten und andere Mikroorganismen abgetötet oder inaktiviert“ werden sollen. Eine Desinfektion reicht aus, um sicherzustellen, dass Sie sich bei der Verwendung Ihres Rollers keine Infektionen oder Hauterkrankungen zuziehen, und es ist alles, was Sie wirklich brauchen. Kolloidales Silber ist unser bevorzugter Reiniger.

Es gibt viele Tutorials und Youtube-Videos von Leuten, die behaupten, ihre Dermaroller mit Alkohol und anderen Methoden zu sterilisieren, aber was sie tatsächlich tun, ist, sie zu desinfizieren. Dies ist die richtige Art, Ihren Dermaroller zu reinigen, jedoch nicht das richtige Wort, um den Reinigungsprozess zu beschreiben.

Bitte sehen Sie sich ... an White Lotus Dermaroller-Reiniger